Fünf Methoden, um Spin-Selling effektiver zu machen

Fast alle meine Startup-Kunden sind große Fans von “Spin Selling”. ” Es ist eine einfache Verkaufsmethode, die in den späten 80er Jahren gehyped wurde und von “Consultative Selling” des gleichen Autors erweitert wurde.

Bei allem Respekt vor dem Erfolg, den einige meiner Vertriebskollegen damit hatten, hier ein paar Verbesserungen, die es in die 2020er Jahre liften und dieser Vertriebsmethode mehr Geschwindigkeit und Kraft verleihen.

  1. Während Sie den Kunden durch den Verkaufsprozess “spinnen”, versuchen Sie diesen Prozess mit gezielteren Fragen zu verkürzen, und zu einem erfolgreichen Ende des Verkaufsprozesses zu führen.
  2. Beim “Consultative Selling” sind Sie weniger aktiv als bei anderen modernen Vertriebssphilosophien. Versuchen Sie, das “Verkaufsseil” in den Händen zu halten und es kurz zu halten.
  3. Ihr Ziel ist der Abschluss, nicht das Gespräch. Warten Sie nicht, bis der Kunde die Idee hat, Ihr Produkt zu kaufen. Fragen Sie mindestens 2-5 Mal in einem Verkaufsgespräch, ob er mit Ihrem Angebot einverstanden ist. Wenn ja – bitten Sie ihn, den Auftrag zu unterschreiben. Wenn er nicht einverstanden ist – fragen Sie ihn, warum, beantworten Sie seine Fragen und fragen Sie ihn noch einmal auf eine andere Weise.
  4. Setzen Sie sich verschiedene Ziele und Meilensteine in einem Verkaufsgespräch und erreichen Sie diese mit unterschiedlichen Techniken.
  5. Arbeiten Sie mit verschiedenen Verkaufs-Pychologien wie Spiegeln und empathisches Moderieren.

Viel Erfolg und viel Spaß im Verkauf.